Beste Reiseziele in Deutschland (2020)

Nachdem wir im letzten Artikel auf die schönsten Hostels in Deutschland geschaut haben, werde ich nun einen Blick auf eine Auswahl der besten Reiseziele in Deutschland werfen.

Dabei ist natürlich nicht zu vergessen, dass diese Auflistung eher subjektiver Natur ist und keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit erhebt.

Ich versuche einfach, einen Querschnitt aus Reisezielen für verschiedene Zielgruppen aufzuzeigen. Dabei geht es nicht nur um bestimmte Sehenswürdigkeiten, sondern etwa auch um Orte oder Städte, die meiner Meinung nach sehenswert sind.

Lasst euch also überraschen!

Insel Rügen

Die Insel Rügen kann schon fast als Hybrid aus Sehenswürdigkeit und Reiseziel verstanden werden. Mit der Architektur der Häuser und Ortschaften entspricht Rügen zumindest mal schon der Definition einer Sehenswürdigkeit.

Gleichzeitig ist die größte Insel Deutschlands auch aufgrund ihrer Natur und landschaftlichen Schätze definitiv eine Reise wert. Bekanntermaßen soll auch Meeresluft für die Gesundheit durchaus förderlich sein. Ein weiteres Kriterium also, dass Rügen als ein attraktives Ausflugsziel kennzeichnet.

Sinnbildlich für die einzigartige Landschaft der Insel findet sich im Jasmund Nationalpark eine über 150 Meter hohe Kalkwand, die ebenfalls einen Besuch wert ist.

Als wäre das noch nicht genug, hat man auf Rügen auch die Möglichkeit, den nördlichsten Punkt Deutschlands zu erkunden – Arkona.

Wie man leicht sieht, gibt es also zahlreiche Gründe, einen Abstecher nach Rügen ernsthaft in Erwägung zu ziehen.

Schloss Neuschwanstein

Bereits im letzten Artikel kurz angerissen, ist Schloss Neuschwanstein sicherlich eine DER Sehenswürdigkeiten in Deutschland.

Tatsächlich ist das Schloss Neuschwanstein das meistfotografierte Gebäude in der gesamten Republik.

Wunderschön gelegen inmitten der bayrischen Alpen und in der Nähe der Stadt Füssen ist es eine der beliebtesten Attraktionen in ganz Europa.

Gleichzeitig gilt dieses Konstrukt als Inspiration für das Dornröschenschloss, das auch in Walt Disyney’s Disneyland errichtet worden ist – dieser Fakt spricht wohl Bände.

Für eine Reise zurück in der Geschichte und einfach für einen atemberaubenden Anblick ist auch dieser Ort ein must-have für jeden, der ansonsten alljährlich seine Reise auf Deutschlands Urlaubsinsel Mallorca auf dem Programm stehen hat.

Berlin

Berlin ist bekannt als die Stadt, die niemals schläft. Wie auch bereits im vergangenen Blogbeitrag angeklungen, ist die Hauptstadt Deutschlands ebenfalls immer wieder eine Reise wert. Als Reiseziel beherbergt sie gleichzeitig eine Vielzahl an wichtigen Sehenswürdigkeiten.

So zum Beispiel das Brandenburger Tor oder auch den Checkpoint Charlie, ein Überbleibsel des bis 1989 noch getrennten Berlins.

Zudem findet man in der Berliner Bevölkerung eine bunte Mischung an Kulturen aus der ganzen Welt mit seiner ganz eigenen Mentalität – natürlich neben der klassischen und einheimischen Berliner Schnauze, die wohl auf viele Besucher zunächst befremdlich wirken mag, am Ende allerdings einen sehr liebenswerten Charakterzug der Berliner darstellt.

Natürlich lohnt es sich auch, die Nacht zum Tag zu machen und die Vielzahl an Berliner Feieretablissements auszukundschaften und die Diversität des vorhandenen Musikangebots zu erkunden.

Für welche dieser drei Reiseziele könnt ihr euer Herz erwärmen? Habe ich ein elementares Reiseziel außer Acht gelassen?

Lasst es mich gerne wissen und schickt mir doch einfach eine E-Mail!

Mehr von uns

Deutschlands schönste Hostels 2020

Heute werfen wir einen Blick auf die ansehnlichsten Hostels in Deutschland. Mit der zunehmenden Anzahl an Backpackern (vor allem auch aus Deutschland) in Australien oder